10. Weinbergslauf Hochheim (07.09.2014)

Auch heute gibt es wieder einiges an “Namedropping”. Wer bei den ganzen Namen nicht durcheinander kommen mag, sollte sich hier noch einmal die Gesichter zu all den Namen von Team …läuft!!!

2012 lernte ich den Weinbergslauf kennen und lieben. 2013 bestritt ich, in Kombination von Weinbergslauf und Nürburgring Lauf, mein bisher verrücktestes Laufwochenende. Und auch 2014 war ich wieder am Start!

Nein, meine Schambeinentzündung ist noch nicht ausgeheilt. Aber wirkliche Schmerzen habe ich auch nicht mehr. Wie ich damit umgehen soll weiß ich nicht so richtig, aber da auch der (die) Ärzte nicht vollends Rat wissen, habe ich für mich entschieden, dass der Weinbergslauf mein Laufcomeback bedeuten würde. (Den Opel-Lauf, bzw. meine „übermenschliche Leistung“ in Rüsselsheim, lasse ich hier mal unter den Tisch fallen.)

Um 10 Uhr war Treffpunkt in Raunheim, wo mich Alina aufsammelte. In Hochheim waren wir um 10:30 Uhr noch mit Michaela verabredet, welche, wie üblich, ihre Tiefstapeleien zum Besten gab 🙂 Und, auch wie üblich, lief sie daraufhin allen davon!

Aber der Reihe nach: Um 11 Uhr fiel der Startschuss und wir drei „Läufts“ gingen mit den anderen 800 Verrückten auf die Strecke. Wie üblich schien in Hochheim die Sonne und die warmen Temperaturen machten den, mit Höhenmetern gespickten, Lauf zu einer Herausforderung. Gottseidank war ich mit Alina zuvor schon Rund um Wicker in dortigen Hügeln unterwegs um wenigstens so etwas ähnliches wie eine Vorbereitung zu schaffen…

Das klappte auch recht gut, wie sich herausgestellt hat. Zwar keuchte die frisch gekürte Handball-Stadtmeisterin Rüsselsheims ab und an- und auch ich musste an so manchem Anstieg ziemlich die Zähne zusammen beißen- aber am Ende kamen wir weit unter unserer als Ziel gesetzten 45 Minuten-Marke über die Linie.

Unnötig zu erwähnen, dass Michaela hier schon eine Weile auf uns wartete. Sehr wohl erwähnenswert ist dagegen, dass Sie den Team …läuft!!! Streckenrekord aus dem Vorjahr um 10 Sekunden unterbot! (Edit: Die offizielle Zeit sagt lt. Veranstalter 35:29. Ergebnisliste von damals nicht mehr zu finden. Beides super!) Wahnsinn und meinen Glückwunsch an dieser Stelle!

Michaela: 35:07 Min? 35:29 Min?
Alina: 41:59 Min
Meinereiner: 41:59 Min

Nach den Mühen wurden noch eine Weile die geschundenen Knochen ausgestreckt, bevor es wieder in Richtung Heimat ging. Hochheim, wir sehen uns wieder! Diese Sonnenschein-Garantie nehmen wir auch im nächsten September wieder mit.

Weitere Infos zur Veranstaltung sind unter http://www.weinbergslauf-hochheim.de/ zu finden.

2 Kommentare zu “10. Weinbergslauf Hochheim (07.09.2014)

  1. Pingback: 33. Lindenseelaufserie 2014/2015 – Lauf 1 – 11.10.2014 | kirbythoughts

  2. Pingback: 11. Weinbergslauf Hochheim (06.09.2015) |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s